NOVIHUM® – wenn es um gesunde Böden geht:
natürlich, schnell, dauerhaft und nachhaltig.

WIE UND WO WIRD NOVIHUM® ANGEWANDT?

Die Gründe für den Einsatz von Novihum sind vielfältig, haben
aber einen gemeinsamen Fokus: den Boden! Die Verbesserung
seiner Qualität, die Steigerung seiner Ertragskraft oder seine
Rekultivierung. Und das effektiv und in möglichst kurzer Zeit!

Die Anwendung von Novihum ist einfach. Als Granulat kann
Novihum mit den üblichen Techniken ausgebracht und in den
Boden eingearbeitet werden. So ist Novihum in vielen Bereichen
einsetzbar.

humus-anwendung-im-sack-novihum

NOVIHUM IM ERWERBSGARTENBAU

Steigern Sie Ihre Erträge durch den Einsatz von Novihum in der Obst- und Gemüsekultur! Novihum optimiert nicht nur die Substrateigenschaften, sondern verstärkt auch die Wirkung von Düngemitteln nachhaltig. Mit geringem Aufwand kann so eine durchschnittliche Ertragssteigerung von 20 – 50 % erreicht werden. Tomaten, Erdbeeren oder Gurken – im Kübel oder im Freiland – profitieren von nachhaltigem Blütenwachstum, mehr Ertrag, mehr Geschmack.

NOVIHUM IM GARTEN- UND LANDSCHAFTSBAU

Novihum leistet in der Landschafts- und Gartengestaltung einen wertvollen Beitrag. Gesündere Pflanzen, gesteigerte Blüten- und Fruchtentwicklung und ein erhöhter Zierwert sind echte Mehrwehrte im Zierpflanzenbau.
Novihum eignet sich außerdem für Rasenanlagen.

Mit Novihum im Pflanzsubstrat für Containerpflanzen sind diese besonders gut für die Auspflanzung gerüstet.
Dachbegrünung und Böschungspflanzungen, aber auch Spezialanwendungen mit extremen Wechseln der klimatischen Bedingungen sind ideale Einsatzgebiete von Novihum.

NOVIHUM ZUR BODENVERBESSERUNG UND REKULTIVIERUNG

Humusarme und humusfreie Böden liefern nur geringe Erträge. Weltweit gerät die Fruchtbarkeit der Ackerflächen durch industrielle Bewirtschaftung zunehmend an ihre Grenzen. Häufig hinterlässt die Gewinnung von Bodenschätzen devastierte Böden.
Novihum verbessert das gesamte Ökosystem des Bodens und schützt diesen somit vor Erosion und Austrocknung.

Novihum dient zur dauerhaften Anreicherung humusfreier oder –armer Standorte mit hochwertigem, N-haltigem Dauerhumus. Die Wirkung von Dünge-, Mist-, Kompost- oder anderen Nährstoffgaben wird durch Novihum gesteigert, Nährstoffverluste durch Auswaschungseffekte verringert. So erleichtert Novihum die Kultivierung von Halden, Tagbaustätten oder Wüstengebieten und bietet die Möglichkeit, bei anschließender landwirtschaftlicher Nutzung ertragreiche Ergebnisse zu erzielen.